Print Shortlink

Oman – die Karibik des Orients

Ewiger Sommer mit karibischem Flair

Golden Tulip Hotel Oman

Golden Tulip Hotel Oman

Wer bisher die karibischen Inseln wie Grenada, Kuba oder Martinique besucht hat und hier seinen absoluten Traumurlaub verbracht hat, der sollte einmal das geheimnisvolle Oman besuchen, das die Karibik des Orients genannt wird. Oman ist ein Staat im Osten der Arabischen Halbinsel. Das Sultanat Oman ist eine Monarchie und ein Land voll lebendiger Kontraste. Golden leuchten die Häuser und Moscheen, dazu faszinierende Wüsten, prächtige Souks und idyllische Oasen. Im Oman fühlt man sich wie im Märchen aus 1001 Nacht, hier gibt es noch die traditionelle orientalische Kultur mit ihren alten Festungen. Wenn morgens die Sonne über dem Sultanat erwacht, ist allein dieser Anblick schon traumhaft schön. In Oman genießt man das ganze Jahr über selten weniger als 20 Grad, hier scheint der Sommer ewig zu dauern. Bucht man ein Zimmer im Luxus-Hotel, ist man in wenigen Schritten am traumhaften Strand.

Gold und Parfüm im Souk

Herrliche bunte Stoffe und edle, verführerische Düfte findet man im Souk, dem traditionellen Markt von Matrah. Hier wandelt man auf den Spuren Sindbads oder der Königin von Saba, den geheimnisvollen Charakter Omans entdeckt man überall. Auf dem Markt gibt es Papayas und Mangos neben edlem Goldschmuck zu bewundern, liebliche Parfüms und Berge von Koriander an jeder Ecke. Die Weihrauchbäume wachsen in Oman vor allem im Süden des Landes, in der Nähe der Stadt Salalah. Schon die Römer wussten vor mehr als 2000 Jahren das kostbare Harz aus den Baumrinden zu schätzen und nannten es „Arabia Felix“, was bedeutet: Das glückliche Arabien. Die Frauen von Salalah sind in der ganzen Welt bekannt für geheimnisvolle Räuchermischungen aus Weihrauch, Myrrhe, Sandelholz und verschiedenen Blütenessenzen. Die speziellen Repepte werden unter den Frauen Salalahs nur an die eigenen Töchter weiter gegeben und sind absolut geheim.

Oman – Ein Paradies wie die Karibik

In etwa ist das Sultanat Oman so groß wie das Land Italien. An manchen Abschnitten ist das Land karg und felsig mit beeindruckenden Canyons und romantischen Bergdörfern. In den fruchtbaren Ebenen der Küsten findet man Dattelpalmen, Limonen, Bananen, Zucchini und sogar die in Deutschland so beliebte Kartoffel! Kristallklares Wasser zum Baden, Tauchen oder Schnorcheln findet man auf der Halbinsel Musandam. Nicht selten kann man hier fröhliche Delfine beobachten, aber auch die atemberaubenden Korallriffe sind sehenswert. Im Sultanat Oman kann man im Hotel direkt in der Stadt übernachten, oder man bucht ein Hotel direkt am Strand, am besten mit Blick auf das Meer. Zum Beispiel kann man im Hotel „Shangri-La`s Barr al Jissah Resort & Spa“ in Muskat einen tollen Familienurlaub buchen. Der feine Sandstrand ist traumhaft schön und nur wenige Meter vom Hotel entfernt. Doch auch das Hotel selbst bietet viel Spaß für große und kleine Gäste, allein eine Schlauchboot Fahrt durch den Garten des Hotels ist ein tolles Vergnügen! Doch ganz egal, wo sie in Oman Urlaub machen, auch Sie wird die Karibik des Orients ganz sicher verzaubern.

Bildquellenangabe: Katja Neubauer  / pixelio.de

Leave a Reply