Print Shortlink

Karibik Insel Trinidad

Trinidad KubaTrinidad – Reise ins Paradies

Weißen Sand und unbeschreiblich schöne Landschaften findet man in der Karibik wie nirgendwo sonst, eine Karibikreise ist immer eine Reise ins atemberaubende Paradies. Eine von ca. 7000 Karibikinseln ist Trinidad, aber nicht etwa irgendeine, sondern für die meisten Urlauber auch die Schönste! Obwohl Trinidad eine der ganz großen Karibikinseln ist, wird hier noch der exklusive englische Stil deutlich. Das bedeutet für Urlauber: absolute Wellness, unschlagbarer Service und exklusiver Luxus. Jeder Gast wird hier verwöhnt wie ein König, und das ist keineswegs übertrieben!

 Exotische Idylle

Auf Trinidad empfängt Sie einmalige Idylle gemischt mit urwüchsiger Exotik. Trinidad ist nicht, wie viele andere Urlaubsländer, vom finanziell vom Tourismus abhängig, sondern dank Förderung von Öl und Erdgas ein sehr reicher Staat. Das merkt man sofort an den gepflegten und exklusiven Einrichtungen der Hotels. Erstaunlich ist aber nicht nur der Luxus auf Trinidad, sondern auch die erstaunlich reichhaltige Vogel- und Pflanzenwelt. Ein besonderes Erlebnis ist natürlich der Asphaltsee, heute ein interessantes Ausflugsziel. Dabei ist dieser See aus Pech, am Ufer gibt es eine Art von Gesundheitstourismus, die austretenden Schwefelgase sind wohltuend für die Haut.

 Schnorcheln und Tauchen

Ein toller Strand zum Schnorcheln und Tauchen liegt am nordwestlichen Zipfel von Trinidad, die berühmte Maracas Bay. Der sehr breite Strand mit dem weichen, hellen Sand ist einfach malerisch und lädt zum Sonnenbad ein. Die Wellen schlagen hier etwa einen Meter hoch, für Surfer ein optimales Terrain. Ansonsten ist das Wasser meist ruhig, so kommen Schwimmer ebenso voll auf ihre Kosten. Beim Tauchen entdeckt man die vielfältige Unterwasserwelt, und da Sport ja bekanntlich Appetit macht, kommen die vielen kleinen Imbiss Stände am Strand genau richtig!

 Kleine Trinidad – Kunde

Trinidad ist etwa doppelt so groß wie das Saarland und entspricht mit ca. 1,3 Millionen Einwohnern der Bevölkerungsdichte Deutschlands. Da Trinidad so nah am Äquator liegt, ist das Klima angenehm, die durchschnittliche Temperatur beträgt das ganze Jahr über etwas 29 Grad, die Wassertemperatur sinkt selten unter 26 Grad. Zwar gibt es keine richtige Regenzeit auf Trinidad, aber von Juli bis Dezember spricht man von den feuchten Monaten, in denen es regelmäßig kurze, aber recht kräftige Regenfälle gibt. Das macht Trinidad zu einem Urlaubsziel, das man das ganze Jahr über besuchen kann. Auf Trinidad wird Englisch gesprochen, auf den Straßen herrscht der Linksverkehr, der deutsche Führerschein ist ausreichend. Campen ist hier nicht gestattet, aber mal ganz ehrlich: Wer besucht diese Luxus Insel schon, um zu zelten? Trinidad ist berühmt als Insel zum Verwöhnt-werden, und das mit Recht.

 

Bildquellenangabe: Dieter Schütz  / pixelio.de

Leave a Reply